Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Diverse Ansätze - Frühe Implantation

Ist eine Sofortimplantation kontraindiziert oder unerwünscht, kann eine frühe Implantation (4-10 Wochen nach Extraktion) Vorteile in Bezug auf den Erhalt von Hart- und Weichgewebe bieten1. Werden Restdefekte zeitgleich mit einer frühen Implantation mit Geistlich Bio-Oss® oder Geistlich Bio-Oss® Collagen und Geistlich Bio-Gide® Knochen augmentiert, können vorhersagbare Resultate erwartet werden2.

Um rechtzeitig zur Implantation einen ausreichenden Weichgewebeanteil zu erreichen, kann zur Versiegelung der Alveole Geistlich Mucograft® Seal nach der Extraktion eingesetzt werden.2

 

Klinischer Fall: Frühe Implantation mit GBR.

 

Frühe Implantation kombiniert mit gleichzeitiger Augmentation der Kieferkammkontur mit Geistlich Bio-Oss® und Geistlich Bio-Gide® führt zu einem guten ästhetischen Ergebnis3.

 

Klinischer Fall: Frühe Implantation nach Alveolenversiegelung zur Verbesserung der Weichgewebeparameter.

 

Die Verwendung von Geistlich Bio-Oss® Collagen und Geistlich Mucograft® Seal ist minimalinvasiv und maximiert die Weichgeweberesultate2.

 

Referenzen:

  1. Sanz M, et al.: Clin Oral Implants Res 2012; 23 Suppl 5: 67-79.
  2. Geistlich Mucograft Seal Advisory Board Meeting Report, 2013. Daten in Akten, Geistlich Pharma AG, Wolhusen, Schweiz
  3. Buser D, et al.: J Periodontol 2011; 82: 342-349.