Diverse Ansätze - Verzögerte Implantation

Bei der verzögerten Implantation ist die Knochenqualität und Primärstabilität zum Zeitpunkt der Implantatinsertion gegenüber der Frühimplantation verbessert.

 

Klinischer Fall: Verzögerte Implantation nach Verwendung von Geistlich Bio-Oss® Collagen und Geistlich Mucograft® Seal bei erhaltener bukkaler Knochenwand.

 

„Mit Geistlich Bio-Oss® Collagen und Geistlich Mucograft® Seal wird eine beeindruckende, solide Knochen- und Weichgewebequalität zum Zeitpunkt der Implantatinsertion beobachtet.“ (Aussage Dr. Fickl, Deutschland)


Klinischer Fall: Verzögerte Implantation unter Verwendung von Geistlich Combi-Kit Collagen bei defekter bukkaler Knochenwand.

 

"Die Augmentation mit Geistlich Combi-Kit Collagen fördert die Erhaltung des Kieferkammprofils für die künftige Restauration." (Aussage Prof. Araújo, Brasilien)