Erhaltung von keratinisiertem Gewebe

Dr. Ronald E. Jung
Zurich, Switzerland

  

Socket Seal einer Frontzahnalveole bei Spätimplantation

Ziel: Erhaltung von Hart- und Weichgewebevolumen nach Extraktion in der Frontzahnregion für Spätimplantation.

Schlussfolgerung: Die Volumenerhaltung von Hart- und Weichgewebe nach einer Zahnextraktion ist wichtig, um umfangreiche Verfahren zur gesteuerten Knochenregeneration bei der Implantatinsertion zu vermeiden. Mit diesem minimal-invasiven Verfahren kann das Volumen von Hart- und Weichgewebe mit Geistlich Bio-Oss® Collagen bzw. Geistlich Mucograft® besser erhalten werden als bei spontaner Heilung.1

  

  

1 Jung RE, et al. J Clin Periodontol. 2013 Jan;40(1):90-8