Die Weichgeweberegeneration spielt eine zunehmend wichtige Rolle für die Wiederherstellung von Funktion und Ästhetik.

Standardmaterialien für die Weichgeweberegeneration sind freie Schleimhaut- und Bindegewebetransplantate. Die Entnahme von Weichgewebe am Gaumen ist jedoch schmerzhaft, technisch anspruchsvoll und zeitintensiv.

Gebrauchsfertige Weichgewebeprodukte wie Geistlich Fibro-Gide®, Geistlich Mucograft® und Geistlich Mucograft® Seal bieten viele Vorteile gegenüber autogenen Transplantaten.

  • Keine Entnahmestelle bedeutet weniger Schmerzen1,2, geringere Morbidität3 und eine kürzere Operationszeit.1,2,4
  • Natürliche Textur und Farbe passen zum umgebenden nativen Gewebe.5,6

 

Geistlich Fibro-Gide® wird empfohlen für die Anwendung

  • bei ungenügendem Weichgewebevolumen
  • bei Rezessionsdefekten

Geistlich Mucograft® wird empfohlen für die Anwendung

  • bei Rezessionsdeckung
  • zur Verbreiterung von keratinisiertem Gewebe um Zähne oder Implantate

Geistlich Mucograft® Seal wird empfohlen für die Anwendung

  • zur Alveolenversiegelung beim Management von Extraktionsalveolen