Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Nach der Operation

Zurück zu einem schönen Lachen

Mit einer gewissenhaften postoperativen Nachsorge können Sie maßgeblich zum Erfolg des Eingriffs beitragen.

Was Sie tun sollten

  • Behalten Sie Ihre übliche Mundhygiene bei, auch wenn die Operationsstelle an sich nicht mit einer Zahnbürste gereinigt werden sollte.
  • Verwenden Sie das antibakterielle Mundwasser, das Ihnen Ihr Zahnarzt verschrieben hat.
  • Behandeln Sie Schwellungen mit kalten Umschlägen.
  • Wenden Sie sich bei Schmerzen an Ihren Zahnarzt.
  • Vereinbaren Sie Kontrolltermine für die Nachsorge.

 

Was Sie nicht tun sollten

  • Vernachlässigen Sie nicht Ihre Mundhygiene.
  • Verwenden Sie an der Operationsstelle 1 Woche lang weder Zahnbürste noch Zahnseide. Eine Zahnbürste mit besonders weichen Borsten kann zur Reinigung der umliegenden Zähne verwendet werden.
  • Trinken Sie 2 bis 3 Tage nach der Operation keinen Kaffee oder Alkohol und rauchen Sie nicht


Starkes Rauchen und ungenügende Mundhygiene können den Therapieerfolg massiv beeinträchtigen.

 

Die Informationen dieser Website werden einzig und allein zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und sind kein Ersatz für die Beratung durch einen Zahnarzt.