Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Geistlich Bio-Gide®

 

Geistlich Bio-Gide® sollte zur Regeneration von Knochendefekten stets mit einem Knochenersatzmaterial wie Geistlich Bio-Oss® oder Geistlich Bio-Oss® Collagen verwendet werden. Die Fixierung der Geistlich Bio-Gide® Membran ist einfach:

  • Messen Sie den Defekt mit einer Parodontalsonde.
  • Schneiden Sie die trockene Kollagenmembran auf die gewünschte Form und Größe zu (üblicherweise 2-3 mm über Defektrand).
  • Applizieren Sie die Membran trocken mit der rauen Seite zum Defekt.
  • Befeuchten Sie die Membran in situ mit Blut aus dem Defekt.

Die Membran kann vernäht oder mit Pins fixiert werden. In den meisten Fällen ist dies aber wegen der ausgeprägten hydrophilen und adhäsiven Eigenschaften der Membran nicht nötig.

Referenzen

  1. Data on File. Geistlich Pharma AG, Wolhusen, Switzerland. (Non-clinical)