Chondro-Gide®

Chondro-Gide® ist eine Bilayer-Kollagen­membran, die eigens für die Knorpelregene­ration entwickelt wurde. Um höchste Qualität und Sicherheit zu gewährleisten, wird die Membran in der Schweiz unter strengen Qualitätsauflagen aus hochaufge­reinigtem porcinem Kollagen hergestellt.1

Chondro-Gide® unterstützt die körpereigene Selbstheilungskraft bei der Regeneration von menschlichem Knorpel. Die einzigartige Struktur mit einer glatten, kompakten Oberseite und einer rauen, porösen Unterseite bietet ideale Bedingungen für Knorpelregeneration.

Vorteile

Chondro-Gide® hat sich als ideale Kollagen­membran bewährt, was klinische Daten aus mehr als zehn Jahren belegen. Mit seiner speziell entwickelten Bilayer-Struktur bietet Chondro-Gide® ein schützendes Umfeld, welches das Wachstum von neuem Knorpel­ unterstützt.3,4

  • Biotechnisch gewonnene, Bilayer Kollagen I/III Membran1
  • Biokompatibel und natürlich resorbierbar1
  • Kann geklebt oder genäht werden4
  • Kompatibel mit verschiedenen Gewebe-Regenerationstechniken5
  • Einzeitiges Verfahren
  • Einfache Handhabung – biegsam und reissfest1
  • Jederzeit verfügbar und einsatzbereit1

 

Wie Chondro-Gide® wirkt

  

Operationstechniken mit Chondro-Gide®

AMIC® (Autologe Matrix-induzierte Chondrogenese) ist eine einzeitige, kosteneffiziente und effektive Technik zur Behandlung von Knorpeldefekten. Chondro-Gide® bietet eine Schutzumgebung für die Zelldifferenzierung und die Bildung von neuem Gewebe.

ACI (Autologe Chondrozyten Implantation): Chondro-Gide® bietet eine 3D-Matrix für die Adhäsion der gezüchteten autologen Chondrozyten und deren Proliferation.

  

Chondro-Gide® ist in drei Grössen erhältlich

 

Referenzen

  1. Geistlich Pharma AG data on file (Bench test)
  2. KAISER, N., et al. Clinical results 10 years after AMIC in the knee. Swiss Med Wkly, 2015, 145 (Suppl 210), 43S. (Clinical study)
  3. GILLE, J., et al. Cell-Laden and Cell-Free Matrix-Induced-Chondrogenesis versus Microfracture for the Treatment of Articular Cartilage Defects: A Histological and Biomechanical Study in Sheep. Cartilage OnlineFirst, January 7, 2010, doi:10.1177/1947603509358721 (Pre-clinical study)
  4. VOLZ, M., et al. A randomized controlled trial demonstrating sustained benefit of Autologous Matrix-Induced Chondrogenesis over microfracture at five years. Int Orthop, Apr 2017, 41(4), 797-804. (Clinical study)
  5. KRAMER, J., et al. In vivo matrix-guided human mesenchymal stem cells. Cell Mol Life Sci, Mar 2006, 63(5), 616-626. (Clinical study)
  6. GOMOLL, A.H., Surgical Management of Articular Cartilage Defects of the Knee. J Bone Joint Surg Am. 2010;92:2470-90 (Clinical study)
  7. MUMME, M., Nasal chondrocyte-based engineered autologous cartilage tissue for repair of articular cartilage defects: an observational first-in-human trial. Lancet, 2016, 388 (10055) 1985-1994. (Clinical study) 
  8. FULCO, I., et al. Engineered autologous cartilage tissue for nasal reconstruction after tumour resection: an observational first-in-human trial. Lancet, Jul 26 2014,  84(9940), 337-346. (Clinical study)

 

Dr. Sanja Saftic
International Product Manager