Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Knochenschaber

für die Gewinnung von autologen Knochenspänen

Bei der regenerativen Behandlung von Kieferkammdefekten können autologe Knochenspäne in Verbindung mit Knochenersatzmaterialien verwendet werden. Die Knochenspäne werden durch einfach zu bedienende Knochenschaber gewonnen.

Ihre Vorteile

  • gebrauchsfertige und sterile chirurgische Einmalinstrumente für die sterile Aufnahme autologer Knochenspäne
  • Verkürzung der OP-Zeit durch schnelle Gewinnung kortikaler Knochenspäne im Vergleich zu aufwendigen Knochenentnahmen
  • Vermeidung eines zweiten OP Situs (reduzierte Patientenmorbidität)
  • Durch die gewonnenen Knochenspäne, wird im Vergleich zur aufwendigen Knochenentnahme, die regenerative Potenz des Augmentats erhöht.
  • In Kombination mit Geistlich Bio-Oss® werden neben osteokonduktiven Eigenschaften auch osteoinduktive Anteile in das Augmentat integriert.