Home / Dental Fachpersonen / Produkte / Instrumente / Kombiniertes Osteosynthese-Set

Kombiniertes Osteosynthese-Set

Für die Stabilisierung von Knochenersatzmaterial bei der Umbrella-/Tentpole-Technik und für die Fixierung von Titangittern und Knochenblöcken

 

Schirmschrauben

für die defektorientierte Anwendung der Umbrella- und klassischen Tentpole-Technik

Die Schirmschrauben bieten eine Behandlungsmöglichkeit für einfache und komplexe Knochendefekte und stellen damit eine Alternative für die Schalentechnik und titanverstärkte Membranen dar.

Vorteile

Mikroschrauben

für die Fixierung von Titangittern und autologen Knochenblöcken

Die Behandlung von stark atrophierten Kieferkämmen mit vertikaler Komponente erfordert häufig die Anwendung autologer Knochenblöcke. Eine innovative Alternative bietet das individualisierte Titangitter Yxoss CBR® von ReOss. Bei beiden Therapieformen benötigen Sie ein zuverlässiges Schraubensystem für die Befestigung des Augmentates.

Vorteile

Zubehör

zum Eindrehen & Vorbohren

Das Osteosynthese-Starter-Set von Geistlich besteht aus folgenden Komponenten:

  • einer Aufbewahrungsbox* aus Propylux und integirter Messskala,
  • einem Schraubendrehergriff** aus Edelstahl mit einer Schraubendreherklinge** für die manuelle Einbringung,
  • sowie einem Spiralbohrer ∅ 1,0 mm für das Handstück.

Zusätzlich kann folgendes ausgewählt werden (mit Zusatzkosten verbunden):

  • einer Eindrehklinge** für die maschinelle Einbringung (Eindrehgeschwindigkeit 15-25 UpM***),
  • einem Spiralbohrer ∅ 1,2 mm** für das Handstück,
  • einem Spiralbohrer ∅ 1,0 mm** für das Winkelstück (Eindrehgeschwindigkeit 800-1000 UpM***),
  • Mikroschrauben (4, 6, 8, 10 oder 12 mm Länge)** mit einem Kopfdurchmesser von 2,5 mm und einem Gewindedurchmesser von 1,2 mm,
  • Schirmschrauben (8, 10, 12 mm Länge)** mit einem Kopfdurchmesser von 4 mm und 6 mm sowie einem Gewindedurchmesser von 1,2 mm

Hergestellt durch 

*Anton Hipp GmbH

**HIPP medical AG

***Empfehlung des Herstellers