Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Was uns anleitet

Geistlich steht für die Werte «Regenerationsexperte», «Wissenschaftlich», «Familie», «Vernetzt» und «Pionier» und lebt diese in ihrer täglichen Arbeit.

Diese Leidenschaft für Regeneration lässt Geistlich wegweisende Medizinprodukte entwickeln, die Knochen, Knorpel sowie Weichgewebe wiederherstellen. Der regenerative Ansatz des Unternehmens verkörpert das Gegenstück zur Reparatur, die Gewebedefekte durch beispielsweise künstliche Gelenke ersetzt.

 

Wissenschaftlich und fundiert

Geistlich verwendet einen substanziellen Anteil ihres Budgets für die eigene Forschung und Entwicklung. Die gesamte Wertschöpfungskette steht unter Kontrolle von Geistlich und wird am zentralen Schweizer Standort erwirtschaftet. Größten Wert legt das Unternehmen auf qualitativ hochwerige Produkte, deren Sicherheit sowie Wirksamkeit wissenschaftlich belegt sind. In ca. 1'400 wissenschaftlichen Publikationen werden die Biomaterialien von Geistlich dokumentiert und deren Wirksamkeit nachgewiesen. Zahlreiche interne und externe Audits sichern das hohe Qualitätsbewusstsein ab. 

«Unsere Produkte unterstützen die Regeneration des Körpers aus eigener Kraft.»
Dr. Mark Spilker, CSO Geistlich Pharma AG

  

Wo Geistlich bis 2030 hin will

Für Geistlich gilt es, ihre Marktführerschaft in der regenerativen Zahnmedizin bis 2030 weiter zu stärken und die Geschäftsbereiche Geistlich Surgery sowie Geistlich Medical weiter zu entwickeln. Dazu plant das Unternehmen neue regenerative Produkte, aber auch neuartige Anwendungsgebiete und -techniken für die bereits etablierten Produkte. Die Vision, die uns antreibt: «The Regeneration Company.»

 

Dr. Mirjam Kessler
Director Corporate Communications