Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Geistlich Mucograft®

 

Geistlich Mucograft® ist im Vergleich zu autogenen Weichgewebetransplantaten einfach zu handhaben1:

  • Unbegrenzte Verfügbarkeit und konstante Qualität.
  • Keine vorherige Behandlung oder Hydrierung erforderlich.
  • Einfaches Zuschneiden der Matrix in die erforderliche Form mit einer Schere.
  • Applizieren Sie die trockene Geistlich Mucograft® Matrix auf den Defekt. Sie wird aufgrund ihrer ausgeprägten Hydrophilie schnell durchfeuchtet. 
  • So positionieren, dass die kompakte Struktur nach außen und die spongiöse Struktur zum Knochen oder Periost zeigt.
  • Durchfeuchtete Matrix passt sich spontan den Kontouren an und haftet gut am Defekt.
  • Die kompakte Struktur bietet optimale Nahtzugfestigkeit.

 

Referenzen:

  1. Sanz M, et al.: J Clin Periodontol 2009; 36(10): 868-76.
  2. Abundo R & Corrente G: Chirurgia plastica parodontale – Trattamento estetico delle recessioni gengivali. ACME Edizioni, 2010.